Kaffee- und Espresso-Becherpaar „Neukröninger“

Kaffee- und Espresso-Becherpaar „Neukröninger“

Produktbeschreibung

Der Architekt Matthias Ferwagner kommt aus Niederbayern, wo die Böden sehr  tonhaltig sind und das Keramik-Handwerk eine jahrtausendealte Tradition besitzt. Das hat ihn dazu verleitet, für seinen täglichen Kaffee und Espresso dickwandige Becher aus Ton zu entwerfen, welche die Wärme besser speichern als Porzellan. Entstanden sind zwei sehr markante Gefäße, mit schwarzer Engobe beschichtet, die deutliche Bezüge zur traditionellen japanischen Keramik aufzeigen. Beide Becher sind innen und am Trinkrand glasiert. Geformt und gebrannt werden die Becher in Passau von dem mehrfach ausgezeichneten Keramikmeister M. Auer.

Kaffee-Becher, geeignet für Kaffee, Tee, Cappuccino, Füllmenge 300 ml.
Espresso-Becher: Geeignet für Cafe doppio und machiato, Füllmenge 75

* Als Kröninger Keramik werden die Produkte von Handwerkern in der an Tonerde reichen Hügellandschaft Kröning im westlichen Niederbayern bezeichnet