ÜBER AUERBERG

 

Wo gibt es Produkte, die jenseits industrieller Normen, jenseits von Marketinglogiken oder Moden ihre Berechtigung haben? Weil sie die gewohnten Wege verlassen und überraschen: In Form, Funktion und Material.

AUERBERG ist ein Produktlabor, ein Label von Designern und Architekten für Menschen, die gute Gestaltung lieben. Kein Programmdiktat schränkt den Gestaltungswillen der Designer ein. Als Produkt-Autoren sind sie vor allem ihrem eigenen Anspruch verpflichtet

AUERBERG stellt Autoren-Produkte in Klein- und Kleinstserien her und verschafft ihnen Zugang zum Markt. Hinter jedem einzelnen Produkt steht die persönliche Geschichte des Designers. Von diesen erzählt der einzigartige AUERBERG-Katalog, gestaltet von unseren Freunden Thomas und Martin Poschauko. die ihr Atelier in Au unterhalb des Auerberges haben. Thomas und Martin sind bekannt geworden mit ihrem Buch NEA MACHINA, ihre neue Arbeit ist das Escheinungsbild der Band Brass Banda.

Wir wünschen Freude beim Stöbern, Lesen und Auswählen. Und hoffen, dass wir Sie von unserer Idee begeistern können: AUERBERG. Radikal subjektiv.

  • auerberg
  • auerberg-innen-2
  • auerberg-innen

Pressestimmen 2013:

Wallpaper* April-Ausgabe:
An experimental product lab for designers, AUERBERG was created in 2010 by Christoph Böninger with a mission statement to create products beyond marketing logic and current “fashions”.

Domus September-Ausgabe:

Mit seinem Label AUERBERG schaut Christoph Böninger von oben auf die Designlandschaft herab. Mit Absicht verweigert sich der Designer den vermeintlichen Gesetzmäßigkeiten der Möbelindustrie. legt Möbel und Accessoirs von Freunden auf – und scheut dabei kein Risiko.

Schöhner Wohnen November-Ausgabe:

AUERBERG – der Individualist: Ein Produktlabor, das keine Kompromisse eingeht und maximale Authentizität ausstrahlt, mit einem Produktrepertoire, das manchmal fast avangardistisch, manchmal liebevoll nostalgisch wirkt.

Alle Artikel sind im Pressebereich vollständig als download verfügbar.